Xiangcheng Hi-Tech Industrial Development Zone

Die Xiangcheng Hi-Tech Industrial Development Zone ist eine Entwicklungszone für Hightech-Unternehmen in Suzhou, Provinz Jiangsu, im Südosten Chinas. Aufgrund ihrer vorteilhaften Lage in Chinas industriellem Kernland, ihrer Nähe zu Shanghai uns ihrer exzellenten Infrastruktur auf neustem Stand eignet sie sich hervorragend als Standort für erfolgsorientierte Unternehmen. 

Suzhou ist eine der dynamischsten Städte Chinas und hat heute knapp 10 Millionen Einwohner. Die Stadt kann auf eine 2500-jährige Geschichte zurückblicken und gehört zu den populärsten Touristen-Zielen in China. Bereits seit 1997 gehören die Klassischen Gärten von Suzhou zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aufgrund seiner vielen Kanäle und pittoresken Brücken wird Suzhou auch als „Venedig des Ostens“ bezeichnet. 

Die Hi-Tech Industrial Development Zone ist im Stadtbezirk Xiangcheng gelegen und wurde 2016 mit offizieller Unterstützung der Provinzverwaltung eröffnet. 

Im Osten Chinas
Provinz Jiangsu
UNESCO-Welterbestätte
Knapp 100 km von Shanghai entfernt
Anbindung an das Hochgeschwindigkeits-Schienennetz
1 Entwicklungszone
4 spezialisierte Parks
Bahn: 20 Minuten nach Shanghai, 4 Stunden nach Beijing
Auto: 4 bedeutende Verkehrsknotenpunkte
Luft: 4 internationale Flughäfen in 2 Stunden erreichbar
Schiff: 3 bedeutende Häfen in der Nähe (u.a. Shanghai)
u. a. Jiangnan High Polymer Fiber, LPSK, Kos Wood, Yangtze River, Jinhong Gas, Jiren Gaoxin, NSR, Jiumei, Zhongbiao, Longway und Yinyida
Provinz mit als 10 Millionenstädten
80 Millionen Einwohner
BIP von 7 Billionen Renminbi
Unmittelbare Nähe zu Shanghai

 

Warum Xiangcheng?

Durch ihre intelligente und moderne Infrastruktur sowie ihre exzellente innerchinesische und international Verkehrsanbindung bietet die Hightech-Entwicklungszone Xiangcheng beste Voraussetzung für Unternehmen, die Zukunftstechnologien entwickeln und fertigen. 

Suzhou ist als „Venedig des Ostens“ und Stadt der Gärten zudem eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen in China und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten.

1

Vorteilhafte Lage

Gerade internationale Unternehmen profitieren von der vorteilhaften Lage der Xiangcheng Hi-Tech Industrial Development Zone. Dank der vier internationalen Flughäfen innerhalb eines Radius von 200 Kilometern sind Reisen von und nach Europa unkompliziert. Durch den Anschluss an Chinas Autobahn- und Hochgeschwindigkeits-Schienennetz sind Reisen und Gütertransporte innerhalb Chinas effizient und unproblematisch. Drei Häfen bieten zudem beste Voraussetzungen für den Gütertransport zu Wasser. 

Plane

4 internationale Flughäfen

• 26 Kilometer bis Sunan (Wuxi/Suzhou)

• 105 Kilometer bis Hongqiao (Shanghai)

• 157 Kilometer bis Pudong (Shanghai)

• 185 Kilometer bis Xiaoshan (Hangzhou)

 

Cars

Straßenverkehr

• 4 bedeutende Verkehrsknotenpunkte

• Anbindung an 14 Schnellstraßen 

• Suzhou Mid-Ring Expressway

• China National Highway 312

 

TRain

Hochgeschwindigkeits-Schienennetz

Mit der Beijing-Shanghai High-Speed Railway in 20 Minuten nach Shanghai und in 4 Stunden nach Beijing

 

Boat

3 bedeutende Häfen

• Shanghai

• Taicang

• Zhangjiagang

 

 

2

Xiangcheng – eine Erfolgsgeschichte

Seit der Gründung 2016 hat Xiangcheng Hi-Tech Industrial Development Zone mehr als 2000 Unternehmen angezogen, darunter 11 börsennotierte Gesellschaften (Jiangnan High Polymer Fiber, LPSK, Kos Wood, Yangtze River, Jinhong Gas, Jiren Gaoxin, NSR, Jiumei, Zhongbiao, Longway, und Yinyida).

Durch die Fokussierung auf Zukunfts- und Wachstumstechnologien ist die Entwicklungszone eine erfolgreiche industrielle Basis in einer der dynamischsten Regionen Chinas.

Die Zone besteht aus 4 spezialisierten Parks mit klarem Fokus auf bestimmte Industrien und einer auf die jeweils spezifischen Anforderungen angepassten Infrastruktur. 

 

1 Zone, 4 Parks

• Panyang Industrial Park 

• Biotechnology Industrial Park

• International Innovation Park

• Intelligent Manufacturing Industrial Park

 

Schlüsselindustrien

Industriepark Panyang

Der Industriepark Panyang (Panyang Industrial Park) ist das Herzstück der Entwicklungszone uns besteht bereits seit 2001. Gegenwärtig sind mehr als 1000 Unternehmen im Park ansässig. 

Industrien

Neue Werkstoffe
Touch Displays
Energiespar-Technologien
Umweltschutz
Intelligente Fertigung

 

Biotech-Park Suzhou Xiangcheng 

Der Suzhou Xiangcheng Biotechnology Industrial Park wurde unter Beteiligung städtischer und regionaler Umweltschutzbehörden 2011 im gegründet und ist der ideale Standort für Entwicklung und Fertigung fortschrittlicher Biotech-Produkte.

Industrieller Fokus

Pharma 
Biologische Agenzien
Biologische Materialien
Bio-Industrien

Durch die Nähe zu nationalen Forschungseinrichtungen etwa der Chinesischen Akademie der Wissenschaften haben im Park ansässige Unternehmen nicht nur Zugriff auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern auch auf hervorragend ausgebildete Forscher und Entwickler. 

 

International Innovation Park

Der Internationale Innovationspark richtet sich vor allem an international und chinesische Forschungs- und Entwicklungsansichten. Durch die Konzentration innovativer Technologien und Ressourcen im Innovationspark soll ein umfassender technologischer Service-Hub geschaffen werden.  

 

Intelligent Manufacturing Industrial Park

Im Intelligent Manufacturing Industrial Park wird die existierende Fertigungs-Infrastruktur derzeit zu fortschrittlichen Produktionsclustern nach neuester Technik ausgebaut. Daher ist der Park der ideale Standort für Hightech-Fertigung nach neuesten Methoden und bietet beispielsweise optimale Voraussetzungen für vollautomatisierte Fabriken.