Tongxiang auf Präsentationstour

Auf ihrer Präsentationtour von Frankfurt am Main über Berlin nach Amsterdam machten hochrangige Vertreter der chinesischen Stadt Tongxiang, angeführt vom Vizebürgermeister Herr Weiqiang Zhu, einen Zwischenstopp in Düsseldorf.

Ziel der Veranstaltung im Hotel InterContinental war ein Match-Making für Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Deutschland und China. So bietet der Standort Tongxiang – mitten im Dreieck zwischen Shanghai, Hangzhou und Suzhou gelegen – hervorragende Bedingungen für ausländische Investoren, deren Fokus insbesondere auf zukunftsträchtigen Branchen liegt.

Neben dem Vizebürgermeister Weiqiang Zhu und dem stellvertretenden Direktor des Bureau of Commerce der Stadt Tongxiang, Herrn Liang Liu, präsentierte auch Marcus Kapust, Head of Strategic Communications der VPC Group, sein Unternehmen. „Die Stadt Tongxiang befindet sich mitten im Zentrum einer der wirtschaftsstärksten Regionen der Volksrepublik China. Besondere Bedeutung kommt der Fiberglasherstellung zu. Insgesamt sind über 40 Unternehmen der Branche dort ansässig und produzieren vor Ort für Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt, Neue Energien, Elektronik und IT. Teilnehmer der Veranstaltung konnten deutlich vernehmen, dass das Interesse der Unternehmen aus Tongxiang an einer Zusammenarbeit mit deutschen Unternehmen sehr groß ist – ganz egal ob durch Joint Ventures, Beteiligung oder Kooperation“, erklärt Marcus Kapust.