Shenzhen Bao'an Expo 2018

Die jüngst zu Ende gegangene Bao’an Expo 2018 in der chinesischen Millionenmetropole Shenzhen war ein voller Erfolg. Die Messe hatte zwei Schwerpunkte: Eine Ausstellung über die Entwicklungs- und Geschäftsinfrastruktur in Bao’an und eine über intelligente Fertigung in Bao’an.

Währen der dreitägigen Messe strömten mehr als 230.000 Besucher durch die Tore. Auf 37.500 Quadratmetern präsentierten sich 408 führende Unternehmen und High-End-Herstellerfirmen den fachkundigen Besuchern. Unternehmen vor Ort konnten Umsätze in Höhe von fast 3 Milliarden RMB erzielen.

In einer Zeremonie unterzeichneten die Regierung von Shenzhen sowie teilnehmenden Unternehmen Vereinbarungen über 31 wichtige Projekte mit einem Investitionsvolumen von von über 76,06 Milliarden RMB. Die Projekte betreffen Healthcare, neue Materialien, Internet, intelligente Fertigung sowie viele andere Bereiche.

Mehr als 10 deutsche Unternehmen und Institutionen nahmen an der Bao’an Expo teil, darunter die Internationale Investitionsförderungsagentur Chinas (CIIPA), die AHK Guangzhou, das Land Baden-Württemberg, Steinbeis Technologietransfer und Bildung, Greenbox Global Holding, der Science Park Ulm sowie der deutsch-chinesische Wissenschafts- und Bildungspark.