Panjin erfolgreiches 1. Internationales Chinesisch-Deutsches Bier- und Kulturfest

Panjin erlebte ihr erstes grandioses chinesisch-deutsches Bierfestival. Eröffnet wurde das zwei Wochen dauernde Fest am 10. September von Dawa-Bezirksbürgermeister GAO Xue Song, Panjins Bürgermeister WANG Yongwei und dem Dawa-Parteisekretär SUO Lemin. Unterstützung erfuhren sie durch Dr. Michael Borchmann, Frankfurter Repräsentant der China International Investment Promotion Agency (CIIPA) sowie durch Ralph Wintermantel, General Manager des internationalen Kommunikationsunternehmens VPC Group. Daneben hatte die Stadtregierung eine sechsköpfige Delegation aus Bayern, Hessen und Sachsen eingeladen. 

Panjin ist eine Stadt, welche derzeit ihre Internationalisierung im Mineralöl- und Automobilbereich genauso vorantreibt wie die auf dem Tourismussektor. Das erste Internationale Chinesisch-Deutsche Bier- und Kulturfest setzte nun auch ein weiteres Zeichen für die Bereitschaft Panjins, sich internationalen Unternehmen zu öffnen. Neben einem riesigen Bierzelt und einer großzügigen Showtanzbühne bildeten viele weitere Stände mit einer Vielfalt deutscher und chinesischer Biere, wie etwa Hofbräu aus Bayern oder Eibau aus Sachsen, aber ebenso dem einheimischen Huaru sowie Liaohe Jingdian, einem würdigen Rahmen. Neben dem Austausch von Gastgeschenken – so gab es vom deutschen Delegationsleiter Michael Borchmann sowohl ein Trikot als auch einen Fan-Schal der Frankfurter Eintracht – wurde ausgiebig gemeinsam gefeiert. 

Die Internationalität des Festivals wurde unterstrichen durch das anschließende Showtanzprogramm mit heißen südamerikanischen und orientalischen Rhythmen, Funkmusik, Stelzentanzakrobatik oder auch Sologesangsdarbietungen mit internationalem Flair. 

Durch die günstige Lage am Ostchinesischen Meer ist Panjin einer der Hauptumschlagplätze Ostchinas. Industrieller Schwerpunkt ist unter anderem die Öl- und Gasindustrie. Ein Hauptanziehungspunkt der gesamten Region ist die Panjin High-Tech Industry Development Zone mit mehr als 150 Firmen, hauptsächlich aus der Energiewirtschaft. Durch die hochentwickelte Energiebranche verfügt Panjin über optimale Voraussetzungen als Wirtschaftsstandort. Die moderne Infrastruktur unterstützt Nachhaltigkeitskonzepte und bietet ideale Voraussetzungen für wirtschaftlichen Erfolg.